Der Experte: Ein zukünftiges Implantat wird auf Befehl einen Orgasmus verursachen

Gianluca Riccio

Unternehmen

Orgasmus

Laut einem Sozialforscher könnte die Wissenschaft einen echten "Orgasmusknopf" schaffen. Für viele wäre es eine Erleichterung. In der Tat eine Tragödie.

Die Zukunft besteht nicht nur aus fliegenden Autos, Jetpacks und Expressreisen zum Mars - andererseits könnte sie auch die Möglichkeit bieten, auf Knopfdruck einen Orgasmus zu bekommen.

Zumindest glaubt er das Justin Lehmiller, ein Sozialpsychologe und Forscher am Kinsey Institute der Indiana University. Lehmiller hat vor kurzem veröffentlicht ein Interview mit Wall Street Journal in dem er einige faszinierende Entwicklungen in der Zukunft von Sex und "Sextech" vermutet.

Der Orgasmusknopf

"Es gibt Ärzte, die daran arbeiten, Elektroden in der Nähe des Rückenmarks zu implantieren, die auf Knopfdruck einen Orgasmus verursachen", sagte Lehmiller. WSJ.

Diese Technologie könnte Menschen mit Behinderungen oder Schwierigkeiten helfen, einen Orgasmus zu erreichen. Und natürlich besteht die Gefahr, dass es zu einer Droge wird. Menschen können "auf Abruf" zum Orgasmus versklavt werden, anstatt erfüllende sexuelle Erfahrungen zu kultivieren.

Justin Lehmiller, Sozialpsychologe und Forscher, Kinsey Institute

Laut Lehmiller werden Sex-Touren auch in Zukunft anspruchsvoller. In der Tat werden wir auch den Aufstieg der sehen Sexbotoder Sexroboter. Neben der Befriedigung körperlicher Wünsche glaubt der Experte, dass diese Roboter in der Lage sein werden, unsere emotionalen Bedürfnisse zu befriedigen.

"Bei einigen Sexspielzeugen geht es um Intimität, nicht nur um Sex", sagt Lemiller. "Roboter können Hände oder andere beruhigende Verhaltensweisen halten."

Der Orgasmusknopf
Ein Sexbot wird zusammengebaut

Die aktuelle Situation

Einige Beispiele für derzeit verfügbare Geräte sind ferngesteuerte Geräte, mit denen Partner sexuelle Erlebnisse aus der Ferne vermitteln können, und sogar ein Kissen, das "den Herzschlag des Partners überträgt". Und was ist mit der virtuellen Realität, die das Risiko birgt, viele Menschen vollständig zu absorbieren?

Die Gefahren in diesem Bereich, warnt Lehmiller, sind vielfältig.

Zuerst: Benötigen Sie deren Zustimmung, um virtuellen Sex mit jemandem zu haben? Die Verwendung Ihres eigenen Bildes oder des Bildes anderer zur Erstellung von Avataren, mit denen Sie mit Fantasien experimentieren können, wirft rechtliche Probleme auf. Ein weiterer Nachteil ist, dass wir nicht wissen, wie sich diese Aktivitäten auswirken werden. Solange es sich um einen Orgasmus handelt, ist die Gefahr begrenzt. Wird die Ausübung virtueller Handlungen, die illegal wären, die Menschen dazu bringen, diese Verhaltensweisen auch in der Realität zu praktizieren?

Hier helfen uns Videospiele, die schon immer Avantgarde waren. Und nein, Sie sehen nicht viele Leute da draußen, die tatsächlich das tun, was sie auf dem Bildschirm tun. Wer weiß jedoch, wie sie auf viel immersivere Umgebungen reagieren werden.

Was ist mit Privatsphäre?

Es gibt auch das Problem der Privatsphäre und Sicherheit. Schließlich sehen wir möglicherweise mehr Unternehmen, die virtuelle Sexerlebnisse anbieten. Dies könnte bedeuten, die Privatsphäre aufzugeben und unsere sexuellen Daten privaten Unternehmen anzubieten.

Was auch immer wir in der virtuellen Welt tun, es wird einen Fingerabdruck geben. Wer wird Zugang dazu haben? Was ist, wenn unsere sexuellen Daten verletzt und öffentlich bekannt gegeben werden?

Diese Gründe lassen mich glauben, dass diese Technologie zwar ein enormes Potenzial für das Leben der Menschen hat, die Menge an ethischen, Datenschutz- und Sicherheitsproblemen jedoch ausreicht, um Lehmiller "auf Anfrage" über einen Orgasmus zu widersprechen.

Aber wenn Sie wirklich ein Implantat in der Wirbelsäule wollen, das Sie jedes Mal zum Orgasmus bringt, wenn Sie einen Knopf drücken, wer bin ich, um Sie zu beurteilen? 

Um über Forschungen, Entdeckungen und Erfindungen zu berichten, Kontaktieren Sie die Redaktion!

Nahe Zukunft und alltägliche Tatsachen

Alberto Robiati und Gianluca Riccio führen die Leser durch Zukunftsszenarien: die Chancen, Risiken und Möglichkeiten, die wir haben, um ein mögliches Morgen zu schaffen.

Neueste