Im Jahr 2023 könnte ein Bluttest 50 Krebsarten finden

Gianluca Riccio

Medizin

Der Multi-Krebs-Bluttest hat eine sehr hohe Leistung und kann einen echten Unterschied für die öffentliche Gesundheit machen.

Ein Team von Wissenschaftlern hat einen einfachen Bluttest entwickelt, der mehr als 50 Arten von Krebs bevor klinische Anzeichen oder Symptome der Krankheit auftreten. Sie glauben, dass es bereits genau genug ist, um als Screening-Test verwendet zu werden, und der British National Service hat dies bestätigt.

Der Test beginnt im Herbst und richtet sich an Personen mit dem höchsten Krankheitsrisiko, einschließlich Patienten ab 50 Jahren.

Was ist der Bluttest, um 50 Krebsarten zu erkennen?

Der von der US-Firma Grail entwickelte Test sucht nach chemischen Veränderungen in Teilen des genetischen Codes (zellfreie DNA), die von Tumoren in die Blutbahn gelangen. Genauer gesagt konzentriert es sich auf die chemischen Veränderungen in dieser DNA, die als Muster von . bekannt sind Methylierung.

Eine einzige Probe und schwer zu diagnostizierende Krankheiten können eliminiert werden. Krebserkrankungen des Kopfes und Halses, der Eierstöcke, der Bauchspeicheldrüse, der Speiseröhre und einiger Blutkrebsarten. Ein echter Wendepunkt.

Wissenschaftler behaupteten, dass ihre Ergebnisse, veröffentlicht in den Annals of Oncology, zeigen, dass der Test Krebs oft genau erkennt, bevor Anzeichen oder Symptome auftreten, und gleichzeitig eine sehr niedrige Falsch-Positiv-Rate aufweist.

Bluttest
Eine Probe und viele Chancen, die Krankheit rechtzeitig zu bekommen.

Die Wirksamkeit und Zuverlässigkeit des Tests

Nun hat die neueste Studie ergeben, dass der Test eine beeindruckende Genauigkeit aufweist. Wissenschaftler analysierten die Leistung dieser Methode bei 2.823 Personen mit und 1.254 Personen ohne. Korrekt identifiziert, wenn Krebs in 51,5% der Fälle in allen Stadien der Krankheit vorhanden war, und nur in 0,5% der Fälle irrtümlich Krebs entdeckt.

Bei soliden Krebsarten ohne Screening-Optionen wie Speiseröhren-, Leber- und Bauchspeicheldrüsenkrebs war die Fähigkeit, ein positives Testergebnis zu erzielen, doppelt so hoch (65,6%) wie bei soliden Krebsarten mit Screening-Optionen wie Brustkrebs, Tumoren des Darm, Gebärmutterhals und Prostata.

Unterdessen lag die Gesamtfähigkeit, bei Blutkrebs wie Lymphom und Myelom ein positives Testergebnis zu erzielen, bei 55,1 %. Der Test identifizierte auch das Gewebe, in dem sich der Krebs im Körper befand, korrekt in 88,7% der Fälle.

Die Bedeutung für die Früherkennung

Krebs frühzeitig zu entdecken, wenn die Behandlung am wahrscheinlichsten erfolgreich ist, ist eine der wichtigsten Möglichkeiten, die Krebslast zu reduzieren. Der Multi-Krebserkennungstest hätte tiefgreifende Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit.

Eric Klein, Präsident des Glickman Urological and Kidney Institute an der Cleveland Clinic in den USA und Erstautor der Studie.
Bluttest
Eric Klein

Es klingt wirklich nach einer sensationellen Entdeckung. False Positives sind gering. Bei einigen Krebsarten (Darm und Lunge) hat der Test sogar sehr kleine Tumoren in Stadien erkannt, in denen sie hervorragend behandelt werden können.

Die Ergebnisse dieses Pilottests mit 140.000 Teilnehmern werden bis 2023 erwartet.