Das Elektroflugzeug Rolls Royce stellt den Geschwindigkeitsrekord in der Kategorie auf

Gianluca Riccio

Technik

Rolls Royce

Sind Elektroflugzeuge die Zukunft? Laut Rolls Royce, dem Unternehmen, das "Spirit of Innovation" produziert, lautet die Antwort absolut ja.

Spirit of Innovation, das neue Elektroflugzeug von Rolls Royce, hat es geschafft, den Rekord für die Höchstgeschwindigkeit eines Elektroflugzeugs im Flug zu brechen. Ein einzigartiger Meilenstein, der einen Wendepunkt für das Unternehmen und die 100-prozentige Elektroproduktion markiert.

Das Rolls-Royce-Flugzeug flog mit 618 Kilometern pro Stunde (384 Meilen pro Stunde) und demonstrierte damit einmal mehr die unglaubliche Leistung moderner Elektromotoren. Die Technologie macht große Fortschritte und wenn der Rekord anerkannt wird, wird sich Rolls Royce unter den derzeit interessantesten Unternehmen positionieren.

La Föderation Aeronautique Internationale (FAI) muss den Flug und den Rekord genehmigen, um den bisherigen Gewinner "untergraben" zu können.

Bisher lag der Rekord bei 50 km/h (132 mph), aufgestellt vom Siemens Extra 330LE eAircraft im Jahr 2017.

Rolls Royce
Innovationsgeist in seiner ganzen Schönheit.

„Das Flugzeug wird das Potenzial des Elektroflugs zeigen und dazu beitragen, Technologien zu erschließen, die es zu einem Teil des täglichen Lebens machen könnten“

sagte er Kwasi Kwarteng, britischer Außenminister

Rolls-Royce-Flugzeugtechnologie

Das Elektroflugzeug von Rolls Royce, der ganz junge Spirit of Innovation, ist sowohl im Flug als auch in der Steigphase schnell. Die Analyse des Testflugs zeigt, dass er in nur 10.000 Sekunden etwa 202 Fuß kletterte, 60 Sekunden schneller als der bisherige Rekordhalter.

All dies ist möglich dank der unglaublichen elektrischer Antrieb seines Triebwerks, verbunden mit dem "dichtesten Antriebsbatteriepaket, das jemals in der Luft- und Raumfahrtindustrie montiert wurde".

Das Flugzeug arbeitet durch ein System Ionenantrieb ab 400 Kilowatt, wodurch er noch nie dagewesene Geschwindigkeiten erreicht. Was am meisten überrascht, ist sein Exterieur.

Spirit of Innovation ist rein elektrisch und hat den niedrigsten Verschmutzungsindex der letzten Jahre. Eine echte Revolution für die gesamte Luft- und Raumfahrtbranche.

Die Nachricht vom neuen Rekord

Die Nachricht, dass es Rolls Royce gelungen ist, ein Flugzeug zu produzieren, das den amtierenden Rekord brechen kann, traf im September ein. Das Gerät verbrachte ungefähr 15 Minuten in der Luft, bevor es von Bord ging und seine Jungfernfahrt beendete.

Das erreichte Ziel des Unternehmens zeigt das enorme Potenzial des Stromsektors.

Wir wissen, dass es noch einige Jahre dauern wird, bis wir benzinbetriebene Flugzeuge durch Elektroflugzeuge ersetzen können, da deren Leistung immer noch nicht ausreicht, um übermäßiges Gewicht zu tragen, aber Elektroflugzeuge könnten auf kürzeren Strecken eingesetzt werden. .

Aus der Pressemitteilung von Rolls Royce können Sie Hoffnungsschimmer und positive Gedanken über die Möglichkeit der Einführung elektrischer Systeme im täglichen Verkehr lesen.

Dennoch sind die Kommandanten der Fluggesellschaften nicht ganz überzeugt. Kuerzlich Michael O'Leary, der Ryanair-Manager, sagte:

"Ich sehe keine Ankunft von ... Wasserstoffkraftstoffen, ich sehe keine Ankunft von nachhaltigen Kraftstoffen, ich sehe keine Ankunft von elektrischen Antriebssystemen, sicherlich nicht vor 2030"

In Zukunft werden wir herausfinden, wer tatsächlich Recht hat und was das Schicksal des neuen Elektroflugzeugs ist.