Raum

Das größte riesige Schwarze Loch in der Sonne

Das größte riesige Schwarze Loch in der Sonne

In Science-Fiction-Filmen fehlt nie ein schwarzes Loch, eine Singularität, etwas, das die Handlung lösen kann und unsere Helden vielleicht in die Vergangenheit reisen lässt. Aber schwarze Löcher gibt es wirklich, und erst gestern wurde ein gigantisches, erschreckendes entdeckt: 17 Milliarden Mal ...

Amazon wird uns 2018 in den Weltraum reisen lassen

Amazon wird uns 2018 in den Weltraum reisen lassen

Amazon plant, unser Leben zu verändern, und zwar nicht nur beim Online-Kauf von Produkten. Nein, Jeff Bezos will uns wirklich als Touristen in den Weltraum mitnehmen, und er verspricht, dies innerhalb von nur zwei Jahren zu tun. Science-Fiction oder ganz nah an der Realität? Es scheint, dass Bezos mit dem Testen von Flügen in den ...

Alles bereit für Indien auf dem Mars

Alles bereit für Indien auf dem Mars

Wenige Stunden vor dem Abflug der ersten, historischen interplanetaren Mission Indiens. Nach einer kurzen Verzögerung aufgrund kleiner Komponentenprobleme wird die Reise zum Mars des von der Indian Space Research Organization (ISRO) entwickelten Fahrzeugs Realität. Es sei erst der Anfang, lassen sie Neu-Delhi wissen: mit dem Enthusiasmus einer wachsenden Nation ...

ATLAST wird Hubble 3.0 Ihre Nase überall hin bringen

ATLAST wird Hubble 3.0 Ihre Nase überall hin bringen

ATLAST (The Advanced Technology Large-Aperture Space Telescope) ist das Akronym, das das Projekt des nächsten Hubble-Weltraumteleskops auszeichnet: ein Juwel, das in der Lage ist, die Atmosphäre und Oberfläche bewohnbarer Exoplaneten in einem Radius von 200 Lichtjahren zu untersuchen und zu kartieren. Die Fähigkeit, Licht in seinem gesamten Spektrum einzufangen und ...

Außerirdisches Leben: die Funkblasenhypothese

Außerirdisches Leben: die Funkblasenhypothese

Die Frage bezog sich darauf, dass es ihm seltsam vorkam, dass wir keine außerirdischen Übertragungen aus dem Weltraum erhielten. Wenn es wahr ist, dass es Millionen von Planeten gibt, die unserem ähnlich sind, und wenn zumindest ein kleiner Prozentsatz von ihnen intelligentes Leben entwickelt hat, warum empfangen wir dann keine Funkübertragungen? ...

Mars500, Astronauten kehren heute nach 520 Tagen vom 'Mars' zurück.

Mars500, Astronauten kehren heute nach 520 Tagen vom 'Mars' zurück.

Technisch gesehen haben sie sich nie bewegt, tatsächlich haben sie die Türen dieses Bunkers erst nach anderthalb Jahren geöffnet: außer Big Brother. Im vergangenen Februar zeichnete der Simulator die „Landung auf dem Mars“ mit dazugehörigen Weltraumspaziergängen auf: Die Mission zielte darauf ab, die Auswirkungen von ...

Seite 25 von 25 1 ... 24 25

Zusammenarbeiten

Um Artikel einzureichen, die Ergebnisse einer Forschung offenzulegen oder wissenschaftliche Entdeckungen Schreiben Sie an die Redaktion

archivieren

Schau mal hier: