Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanItalianJapanesePortugueseRussianSpanish

Abfassung

Gianluca Riccio

Gianluca Riccio, geboren 1975, ist verantwortlich für den Web- und New Media-Bereich einer Werbeagentur. Er ist Teil des italienischen Transhumanists Network mit anderen und war schon immer begeistert von heiligen Gegensätzen (Vergangenheit / Zukunft, Technologie / Geist). Seit 2006 leitet er Futuroprossimo.it, die italienische Ressource für Futurologie.
Seine Seite

Antonio De Palma

Antonio De Palma lebt in Neapel. Nach seinem Abschluss in moderner Literatur an der Universität „Federico II“ gründete er 2010 Letteratu.it, eine Online-Literaturzeitung, die er noch immer koordiniert. Er beschäftigt sich mit Marketing und den sprachlichen Aspekten des Internets.
Seine Seite

Mitwirkende

Fabio 'Estropico' Albertario

Seit Ende der 80er Jahre interessiert er sich für Langlebigkeit und seit seiner Lektüre für Nanotechnologie und Transhumanismus Kreationsmotoren und stieß auf das Konzept von Extropiein den frühen 90ern. Seit 2001 verwaltet er Extropisch, eine riesige Sammlung von Material, "das den Auswirkungen fortschrittlicher Technologien auf den menschlichen Zustand, das nächste Treffen und die Fusion biologischer und nicht-biologischer Intelligenz, unsere potenzielle posthumane Zukunft und die Strategien, um dorthin zu gelangen, gewidmet ist". Fabio ist einer der Gründer von Netzwerk italienischer Transhumanisten.
Seine Seite

Giulio Matteucci

Giulio Matteucci studiert Physik an der Universität von Turin: Er ist ein großer Liebhaber der Neurowissenschaften und der Biologie. Trägt bei zu Extropischer Blog und verwaltet den Blog zur wissenschaftlichen Verbreitung SF - Grenzwissenschaft.
Seine Seite

Ugo Breaks

IT-Journalist und Experte für aufstrebende Technologien sowie Autor von www.futurology.it Zusammenarbeiten mit Extropischer Blog und hat Veröffentlichungen in großen Print-Generalisten-Magazinen erhalten.
Seine Seite

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.