City Transformer, ein „verstellbares“ Fahrzeug, um die Stadt smarter zu machen

Gianluca Riccio

Transportmittel

Stadttransformator

Ein Fahrzeug, das auf Kommando „abnehmen“ kann und sich jedem Raum anpasst: Dieser City Transformer ist wirklich interessant.

Direkt von der gleichnamiges israelisches Tech-Startup, City Transformer ist ein ultrakompaktes Elektrofahrzeug, das speziell für Smart Cities entwickelt wurde.

Es sieht aus wie ein Mini-Auto wie viele andere, ist aber ein hochwertiges Fahrzeug, komplett mit einer sicheren und klimatisierten Kabine. Und er hat eine absolute Besonderheit: Durch seinen „flexiblen“ Boden kann der City Transformer während der Fahrt seine Breite ändern, um Verkehrs- und Parkprobleme zu vermeiden.

City Transformer, das fehlende Glied

Stadttransformator
Die (gepflegte) Innenausstattung des City Transformer

Diese Besonderheit stellt das City Transformer Vehicle in einen „Mittelweg“ zwischen Zweirädern und normalen Autos, ohne jedoch deren Schwächen zu präsentieren. Dieses Mini-Auto hat großes Potenzial für eine zuverlässige individuelle Mobilität im urbanen Umfeld. Auch weil, seien wir ehrlich, Parken sollte kein Problem sein, wenn man in der Stadt lebt.

Es ist unbestreitbar, dass 50 % des Platzes in europäischen Städten von Autos eingenommen wird. Wussten Sie, dass Autofahrer in New York, Paris und London durchschnittlich bis zu 250 Stunden im Jahr allein parken? Aber kann man so leben? Ganz zu schweigen von Benzinautos sie tragen 40 % aller CO2-Emissionen und 70 % der Emissionen anderer sehr gefährlicher Schadstoffe wie Feinstaub bei.

Ein Fahrzeug, das auf Knopfdruck „schlank“ wird

City Transformer bietet komfortable und sichere Fahrerlebnisse wie bei „größeren“ Autos, aber im Stand gibt er sein Bestes. Sein verstellbarer Körper macht ihn auch auf kleinsten Parkplätzen anpassungsfähig. Tatsächlich auf Knopfdruck es reicht von 1,4 Metern Breite (etwas mehr als ein Twizy) bis zu einer Breite von nur einem Meter. Und es kann sich auch in Rennsport "verwandeln".

Stadttransformator
In seiner „schlanken“ Version ist der City Transformer beim Parken konkurrenzlos.

In Bezug auf die Leistung hat City Transformer die Hinterachsräder von ebenso vielen 100% Elektromotoren angetrieben. Er erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 90 Stundenkilometern in der „Breit“-Version und 40 Stundenkilometer in der „Slim“-Version, hat eine Reichweite von 180 Kilometern und ist in nur 80 Minuten zu 30 Prozent aufgeladen.

Unbedingt im Auge behalten.

Stadttransformator
Zur besseren Raumausnutzung kann das Fahrzeug auch (langsamer) aus "geschlossen"
So klein und ein hartes Gesicht hat er auch noch.

Um über Forschungen, Entdeckungen und Erfindungen zu berichten, Kontaktieren Sie die Redaktion!

Alberto Robiati und Gianluca Riccio führen die Leser durch Zukunftsszenarien: die Chancen, Risiken und Möglichkeiten, die wir haben, um ein mögliches Morgen zu schaffen.