Das Hightech-Gewächshaus für den Anbau von Pflanzen der Zukunft

Valeria Martal

Konzepte

Hi-Tech-Gewächshaus

È stata presentata al mondo la prima #serra hi-tech, dotata di un innovativo sistema di illuminazione a LED per studiare e far crescere le #piante in ambienti chiusi e sotto stress. Lo stanno sperimentando i ricercatori del Centro di Ricerche ENEA di Portici, per il progetto di ricerca Tripode, con l’obiettivo di riuscire a coltivare anche in ambienti privi delle caratteristiche fondamentali per la crescita (nei fabbricati o nelle navicelle spaziali). Il sogno di ogni film di fantascienza: far crescere delle piante ... Leggi tutto

Der erste wurde der Welt vorgestellt Hi-Tech, ausgestattet mit einem innovativen LED-Beleuchtungssystem zum Studieren und Wachsen drinnen und unter Stress. Forscher aus der ENEA Forschungszentrum in Porticifür das Tripode-Forschungsprojekt mit dem Ziel, auch in Umgebungen ohne grundlegende Wachstumsmerkmale (in Gebäuden oder Raumfahrzeugen) kultivieren zu können. Der Traum eines jeden Films Science-Fiction: Pflanzen im Weltraum und / oder auf einem neuen Planeten anbauen (siehe Film The Martian).

Mithilfe der organischen Elektronik (OLED) untersuchen die Forscher die Auswirkungen dieser Umgebungen auf das Pflanzenwachstum. Das High-Tech-Gewächshaus ist in der Lage, einen Mikrokosmos im Labor wiederherzustellen und mit LED-Licht eine "präzise" Beleuchtung zu erzeugen, mit der Pflanzen mit Licht versorgt werden können Wellenlängen ausgewählt anstelle des gesamten Sonnenspektrums.

Diese Studie ist nützlich für die Forschung in zahlreichen Bereichen und Sektoren wie Physiologie, Pflanzenpathologie und Parasitologie, Ökophysiologie, Ökotoxikologie und Tellurökologie.