Hier sind die Roboter, die von unseren Kleidern leben

Abgesehen von Wanzen oder Insekten werden wir vielleicht bald echte sehen auf unsere .

Wir haben Ihnen bereits in der Vergangenheit davon erzählt Projekt Jacquard von Google, das damit begann, mit der Integration von Technologie in Kleidung zu experimentieren. Heute ist ein Team des Massachusetts Institute of Technology und der Stanford University noch einen Schritt weiter gegangen und hat kleine Roboter entwickelt, die auf unserer Kleidung „laufen“.

Das Projekt heißt Rovables und zielt darauf ab Schaffung kleiner Roboter in der Lage, Bewegungen und Operationen auf der Oberfläche der Kleidung unabhängig zu steuern. Im Moment sind es nur Prototypen, aber eines Tages, nicht weit entfernt, könnte ein System dieses Typs viele verschiedene Verkaufsstellen haben.

Ein paar Beispiele? Stellen Sie sich einen Reißverschluss vor, der sich von selbst schließt und öffnet, einen Schal, der sich selbst einwickelt, zwei kleine LED-Anzeigen, die zusammen einen Schriftzug zeigen. Wenn wir eine Nachricht oder einen eingehenden Anruf erhalten, können die kleinen Roboter aktiviert werden. Ein Roboter könnte sich auch bewegen in einem Hemd Um die Herzschlagfrequenz ständig zu überwachen (nur für Kitzelträger empfohlen!), könnte ein anderer den Druck messen oder, wenn er sich auf unserem Gesicht bewegt, das Mikrofon aktivieren und Ihnen ermöglichen, einen Anruf anzunehmen.

Im Moment ist es nur ein experimentelles Projekt, aber wer weiß in der Zukunft. Das folgende Video gibt Ihnen möglicherweise neue Einblicke.