Verringerte Reserven, in China züchten sie Riesenschweine wie Eisbären

Einige Züchter begegnen dem Mangel an Tieren, indem sie größere Tiere aufziehen. Und wenn ich "groß" sage, meine ich "ungewöhnlich groß". Riesenschweine.

Einige chinesische Schweinezüchter "produzieren" riesige Schweinerassen, da das Land mit Viehknappheit konfrontiert ist.

Ähnlich wie im Netflix-Film „Okja“ vor einiger Zeit, in dem ein Unternehmen eine bestimmte große Tierart auswählte, um den Gewinn zu maximieren, wirken einige Züchter dem Mangel an Tieren entgegen, indem sie immer mehr aufziehen. Und wenn ich "groß" sage, meine ich "auf mehr als verdächtige Weise groß". Ein chinesisches Schwein ist etwas Abnormales. Chinesische Rassen scheinen nur noch aus Riesenschweinen zu bestehen.

Im Sattel! Dimensionen sind was sie sind. Und es gibt auch viele: Suchen Sie einfach bei Google nach "Fotos von großen Porzellanschweinen" und ein Rodeo kommt heraus.

In Nanning, der Hauptstadt der Provinz Guangxi, züchtete ein Bauer Schweine mit einem Gewicht von über 500 Kilo und einer Größe von Eisbären. Oh mein Gott, ich zitterte: Überlegen Sie, ob die Chinesen anfingen, Riesenbären zu züchten. Wie verabschiedet man sich auf Chinesisch?

Bloomberg berichtet, dass die abnormalen Schweine zu einem Preis von rund 10.000 Yuan (ca. 1300 Euro) verkauft werden. Es ist mehr als das Dreifache des durchschnittlichen chinesischen Gehalts in der Provinz.

Wie viel es wächst

Erwachsene Schweine wachsen normalerweise zu einem großen Gewichtsbereich von 130 bis 300 Pfund. Alle Schweinerassen umfassen Varianten mit großen, sehr großen Schweinen. Das "Rekord" -Riesenschwein auf dem Planeten? In Amerika: Er heißt Big Bill. Nein, es ist keine politische Anspielung, es sind keine Zigarren beteiligt, ich spreche von Schweinen. Das große Schwein, das in Jackson, Tennessee, aufgezogen wurde, war wirklich das größte Schwein der Welt. Es wog über 1100 Pfund. Die Chroniken des letzten Jahrhunderts besagen, dass Big Bill vor seiner Reise zur Chicago World Exposition 1933 abgeschossen wurde, weil seine Beine unter seinem Gewicht gebrochen waren. Und die Mikroschweine? Auch dort diktiert China seit einiger Zeit das Gesetz, aber Das ist eine andere Geschichte.

Ein sperriges Gewicht

Viele übergroße Schweine folgen dem gleichen Schicksal medizinischer Komplikationen. Im Jahr 2004 starb ein weiteres Rinderschwein, das zum Ausstellungsschwein wurde, ein riesiges „Champion“ -Gewichtsschwein, diesmal aus China, an mangelnder Mobilität aufgrund der mehr als 800 Kilo, die es trug.

Wie werden Schweine dieser Art aufgezogen oder vielmehr: Wie reduzieren sie sie auf diesen Zustand? Sind sie so auch von Ferkeln, vielleicht von der Trächtigkeit der Sau, oder leiden sie unter einer Beschleunigung?

Kanonenfleisch

Riesige Nanning-Schweine werden zum Schlachten aufgezogen - von Kleinbauern bis zu großen Unternehmen braucht jeder mehr Fleisch und verwendet schweres Gerät. Dem Rückgang des Viehbestands aufgrund der Schweinegrippe, die Schweine in ganz Asien dezimiert, muss entgegengewirkt werden.

La China Er ist der weltweit größte Schweinefleischkonsument (und ich fordere mit diesen Mikroschweinen heraus): Er allein frisst mehr als die Hälfte der Fleischschweine der Welt insgesamt.

Nicht nur für Geld

Kleine Züchter und große Unternehmen versuchen aus zwei Gründen, das Gewicht ihrer Tiere zu erhöhen. Der erste, der Gewinn: Eine Erhöhung des Durchschnittsgewichts um 14% führt zu einem Gewinn von 30%.

Die zweite: die chinesische Regierung. Die Behörden haben gewarnt, dass die Landwirte im ersten Halbjahr 2020 bis zu 10 Millionen Tonnen Vieh und mehrere Schweinerassen "opfern" müssen, um den Mangel auszugleichen.

Ein Gemetzel

Das Opfer wird zum Tod von 250 bis 350 Millionen chinesischen Schweinen führen. Unter den Züchtern besteht jedoch die weit verbreitete Befürchtung, dass die Ansteckung nicht ausgelöscht wird und dass ein erneuter Beginn der normalen Landwirtschaft zu einer neuen Massenvernichtung führt, bei der alle Investitionen verloren gehen. Daher die Jagd nach dem "Superschwein".

Kurz gesagt

Es scheint mir ein Teufelskreis zu sein: Die obsessiven Mechanismen der intensiven Landwirtschaft haben zu einer Schweineepidemie beigetragen. Die Reaktion der Züchter besteht darin, abnormales Vieh zu produzieren, dh die Besessenheit der intensiven Landwirtschaft zu maximieren. Wie kommt es Ihrer Meinung nach heraus?