Reisen abseits des Stromnetzes? Jackerys solarbetriebene Dachzeltlösung

Gianluca Riccio

Energie, Gadgets

Jackery bringt innovatives Dachzelt mit 1000-W-Solarpaneelen für netzunabhängiges Reisen auf den Markt, das 2024 in Produktion geht

Jackery möchte das Konzept des netzunabhängigen Lebens mit einer Mischung aus nachhaltiger Energie und Outdoor-Abenteuern neu definieren: einem Dachzelt, das sich in einen Solargenerator verwandelt. Präsentiert bei CES2024 Dieses Jahr soll dieses Zelt, das mit ausfahrbaren Solarpaneelen mit einer Leistung von 1000 W ausgestattet ist, in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 in Produktion gehen.

Dachzelt, oder besser gesagt nachhaltige Innovation für Abenteuer

Die Idee hinter dem Produkt geht über einfaches Camping hinaus. Auf dem Dach eines Kleintransporters positioniert, entfaltet sich das Zelt und gibt den Blick auf eine beträchtliche Anzahl versenkbarer Solarpaneele frei, die bis zu 4.96 kWh pro Tag erzeugen sollen. Während Details zum Windwiderstand noch auf Bestätigung warten, ist die Fähigkeit zur Energiegewinnung bereits recht interessant.

Dachzelte mit Solarpaneelen sind nichts Neues, aber der Ansatz von Jackery fällt deutlich auf. Herkömmliche Systeme basieren häufig auf leichten, flexiblen Paneelen, die die verfügbare Oberfläche nicht vollständig nutzen, was zu einer suboptimalen Energieumwandlung führt. Dieses Projekt (wie andere von dieser Firma) ist innovativ, indem es das gesamte Dach mit Solarzellen bedeckt und diese nach außen ausdehnt, wodurch eine maximale Energieerzeugung gewährleistet und die Verkabelung sauber integriert wird.

Dachzelt
Das System mit der in sich geschlossenen Solarpanel-Anordnung.

Nicht nur Energie: Komfort und Flexibilität

Neben der Stromerzeugung verfügt das Zelt über weitere bemerkenswerte Eigenschaften. Es verfügt über eine Memory-Foam-Matratze, ein Isolationssystem, eine einstellbare und steuerbare Beleuchtung, wasserdichtes Gewebe mit Verdunkelungsfenstern und anderen Schnickschnack.

Einige Bilder von Jackerys neuer Campinglösung.

Während auf weitere Details und den endgültigen Start (geplant für September 2024) gewartet wird, zeigt dieses Zelt einen „muskulösen“ Trend bei der Suche nach immer widerstandsfähigeren Lösungen auf Energieebene.

Outdoor-Abenteuer ähneln eher komfortablen AirBnb-Erlebnissen als abenteuerlichen Erkundungen. Natur und Technik für bewussten Tourismus.

Dachzelt