Befinden wir uns in einem „kannibalischen Universum“, das sich durch den Verzehr anderer ausdehnt?

Gianluca Riccio

Raum

Neue umstrittene Hypothese zur Expansion des Kosmos: Unser Universum würde wachsen, indem es Paralleluniversen „frisst“: keine dunkle Energie

Vergessen Sie die dunkle Energie: Eine neue Theorie, ebenso faszinierend wie kontrovers, erschüttert die Grundlagen der modernen Kosmologie. Unser Universum könnte sich in einem ewigen Kampf ums Überleben durch die Einbeziehung kleinerer Paralleluniversen ausdehnen, wie ein Raubtier, das seine Beute verschlingt.

Vergessen Sie abstrakte Gleichungen und stellen Sie sich einen pulsierenden Kosmos vor, einen gierigen Riesen, der alternative Realitäten verschlingt und deren Energie und Materie aufnimmt, um sein eigenes grenzenloses Wachstum voranzutreiben. Eine Idee, die unsere Gewissheiten in Frage stellt und uns dazu bringt, unerforschtes Terrain zu erkunden, wo die Physik von Mysterien und Science-Fiction geprägt ist.

Theorie des Kannibalenuniversums: eine Alternative zur dunklen Energie

Seit Jahrzehnten versuchen Wissenschaftler, die beschleunigte Expansion des Universums mit einem unsichtbaren und mysteriösen Wesen zu erklären: dunkler Energie, die etwa 70 % des Universums ausmacht und dennoch nie direkt beobachtet wurde. Seine Existenz wird nur postuliert, um die unglaubliche Geschwindigkeit zu rechtfertigen, mit der sich Galaxien voneinander entfernen.

Was wäre, wenn die Antwort gleichzeitig einfacher und schockierender wäre? Was wäre, wenn kein unsichtbares Wesen nötig wäre, um die Expansion zu erklären? Was wäre, wenn unser Universum tatsächlich ein kosmischer „Kannibale“ wäre, der sich von Paralleluniversen ernährt, um sein Wachstum voranzutreiben?

Universum

Eine Reise an die Grenzen des Wissens

Die Theorie, vorgeschlagen von einem Team (unter der Leitung des Physikers). Jan Ambjørn) der Universität Kopenhagen und des Tokyo Institute of Technology, eröffnet faszinierende und verstörende Szenarien zugleich. Es führt uns dazu, die Natur des Multiversums, die Möglichkeit mehrerer Realitäten und die unendliche Komplexität des Kosmos in Frage zu stellen. Wenn Sie tiefer eintauchen möchten, Sie finden es hier.

Natürlich handelt es sich immer noch um eine Hypothese, ein mathematisches Modell, für dessen Bestätigung konkrete Beweise erforderlich sind. Aber seine Schönheit und Kühnheit laden uns ein, neue Wege des Wissens zu erkunden, über die Grenzen des Bekannten hinauszugehen und in ein Geheimnis einzutauchen, das vielleicht eines Tages die tiefsten Geheimnisse unseres Universums enthüllen wird.