Arcimoto präsentiert Faction D1, ein autonomes Fahrzeug für schnelle Lieferungen

Gianluca Riccio

Konzepte, Transportmittel

Schnelle Lieferungen Fraktion D1

Maßgeschneiderte Dimensionen, große Vielseitigkeit, autonomes oder ferngesteuertes Fahren: Schnelle Lieferungen in naher Zukunft werden das Gesicht verändern.

Das Elektrofahrzeug-Startup Arcimoto hat sich für die Entwicklung mit dem autonomen Technologieunternehmen Faction Technology zusammengetan D1, ein fahrerloses Schnelllieferfahrzeug der nächsten Generation. Mit einer erheblichen Reduzierung der Emissionen und einem verbesserten Kundenservice würde das Fahrzeug eine hocheffiziente Lösung für Lieferungen auf der letzten Meile bieten.

Faction D1 ist ein Fahrzeug, das Autonomie mit menschlicher Fernteleoperation kombiniert. Es hat die gleiche Übertragung wie die Beliebte Fun Utility Vehicles (FUV) von Arcimoto, was bedeutet, dass es Geschwindigkeiten von bis zu 120 km / h erreicht und eine Reichweite von rund 160 Kilometern (100 Meilen) hat.

Schnelle Lieferungen
einer der "FUV" von Arcimoto

Schnelle Lieferungen: sehr, sehr schnell

„Skalierbare Technologien für fahrerlose Fahrzeuge erfordern eine spezielle Konstruktion auf Fahrgestellebene, die wir mit der hochmodernen Plattform von Arcimoto viel schneller entwickeln können“, sagt Faction CEO. Ain McKendrick. "Das Endprodukt wird ein kleines, hocheffizientes fahrerloses Expresslieferfahrzeug sein, das weniger Umweltverschmutzung verursacht und weniger kostet."

Zusammenfassend: je „maßgeschneiderter“ die Dimensionen des Fahrzeugs, je höher die Geschwindigkeit, desto deutlich mehr Effizienz, Nachhaltigkeit und Vielseitigkeit. Neben der allgemeinen Flottennutzung nach Bedarf kann die Ladefläche für spezifische Nutzlasten und spezielle Anwendungen angepasst werden.

Solche Lösungen bieten erhebliche Kosteneinsparungen, insbesondere bei schnellen Lieferungen auf städtischen Strecken in einem Umkreis von 8 Kilometern (5 Meilen). Die Servicegebühren? Sie werden auf weniger als 1 Euro pro Kilometer (2 Dollar pro Meile) für schnelle Lieferungen geschätzt.

schnelle Lieferungen
Fraktion D1

Was ist mit der Sicherheit? Wenn diese 'so' auch anfangen zu laufen ...

Fraktion D1 ist mit hochmodernen Sensoren und Sicherheitssystemen ausgestattet: Damit sollte ich mich wohler fühlen, denke ich? In Wirklichkeit fühle ich mich wohler, wenn die Geschwindigkeit auf den tatsächlichen Fußabdruck der Route kalibriert wird. „Außerdem werden sie in kleinen geräumten Abschnitten oder auf den Ringstraßen etwas mehr fahren, um im Stadtgebiet zu bremsen.

So oder so, es besteht kein Zweifel: Der Einsatz hocheffizienter Elektro-Großfahrzeuge für schnelle Lieferungen wird die Spielregeln für die Last-Mile-Logistik ändern.

Faction wird dieses Jahr mit den Proben beginnen, um 2023 mit der Produktion zu beginnen. Wir werden sehen.

Um über Forschungen, Entdeckungen und Erfindungen zu berichten, Kontaktieren Sie die Redaktion!

Nahe Zukunft und alltägliche Tatsachen

Alberto Robiati und Gianluca Riccio führen die Leser durch Zukunftsszenarien: die Chancen, Risiken und Möglichkeiten, die wir haben, um ein mögliches Morgen zu schaffen.