China und die USA, Szenen aus dem Dritten Weltkrieg, die wir niemals wollen würden

Gianluca Riccio

Militär, Prognosen

Die Beziehungen zwischen China und den USA sind gelinde gesagt angespannt, und die Richtung ist schlecht. Folgendes könnte passieren, wenn alles auseinanderfällt.

Die Steigung, die der Planet nimmt, ist ziemlich steil: Der Ukraine-Konflikt wird sich mit ziemlicher Sicherheit ausbreiten, und die gegenseitigen Abhängigkeiten zwischen den Nationen könnten den Rest erledigen. Im Hintergrund ein umfangreicherer und stiller Konflikt, der zwischen China und den USA.

Ein neuer Krieg, hoffentlich kalt

Im vergangenen Januar, am Vorabend des Beginns der "Spezielle Militäroperation" in der Ukraine, analysierte ich die Reibungspunkte zwischen den NATO-Staaten und Russland und die Umstände, die zum dritten Weltkrieg führen würden. Heute haben diese Reibungspunkte definitiv zugenommen: Das Risiko eines globalen Konflikts ist näher gerückt.

Versuchen wir, über die Szenarien eines möglichen „Kontakts“ zwischen China und den USA zu spekulieren, der einen groß angelegten Konflikt auslösen würde.

Die mit einem Dritten Weltkrieg verbundenen Risiken sind natürlich vielfältig. Möglicher Verlust von Menschenleben, weit verbreitete Zerstörung und globale wirtschaftliche Instabilität für alle. Darüber hinaus könnte ein dritter Weltkrieg zum Einsatz von Atomwaffen führen, was die Zahl der Opfer und das Ausmaß der Verwüstung weiter erhöhen würde.

Wie es anfangen würde

Stellen wir eine Hypothese auf. Das wahrscheinlichste Szenario für einen Krieg zwischen China und den USA wären die umstrittenen Inseln im Südchinesischen Meer. Geopolitisch Interessierte wissen genau, dass die Spannungen in diesem Gebiet seit Jahren zunehmen, weil beide Länder glauben, die Souveränität über das Gebiet zu haben.

Wenn einer von ihnen die Streitkräfte des anderen angreift, ist es wahrscheinlich, dass ein ausgewachsener Krieg ausbrechen könnte.

China und USA

Wie wäre das

Ein Krieg zwischen China und den USA wäre natürlich ein Konflikt von beispiellosem Ausmaß in der gesamten Menschheitsgeschichte. Fast 2 Milliarden Bürger, die beiden größten Volkswirtschaften der Welt und riesige Einflusssphären, die in kurzer Zeit praktisch den gesamten Planeten umfassen würden.

Beide Länder besitzen ausgeklügelte Waffen, einschließlich Atomwaffen. Die USA haben wahrscheinlich die stärkste Armee der Welt und sicherlich die technologisch fortschrittlichste: China folgt dicht dahinter. Eine viel größere Distanz, wenn man die Verteidigungskosten berücksichtigt. China holt auf, hat aber noch einen langen Weg vor sich: In Bezug auf die Seemacht verfügen die USA beispielsweise über 11 Flugzeugträger, mehr als jedes andere Land, während China über zwei (und ein Träger).

China und die USA, der Taiwan-Funke

Wie Sie sich vorstellen können, würde ein Krieg zwischen diesen beiden Giganten wahrscheinlich mit einer Konfrontation um Taiwan beginnen. Eine Insel gehört seit Jahrhunderten zu China, wird aber seit 1949 von einem eigenen, mit den USA befreundeten Regime regiert.

Peking betrachtet Taiwan seit langem als eine rebellische Provinz des Mutterlandes, die in Schach gehalten werden muss. Die Vereinigten Staaten haben derweil zugesagt, Taiwan im Falle eines Angriffs Chinas zu verteidigen. Dieser gegenseitige Verteidigungsvertrag könnte Amerika leicht in einen Krieg mit China ziehen, obwohl wahrscheinlich keine Seite dies will.

Die ersten "Beitritte"

Es ist klar, dass die Kämpfe nicht nur auf Taiwan beschränkt sein würden, sondern sich schnell über den asiatisch-pazifischen Raum und darüber hinaus ausbreiten würden. Amerikanische Streitkräfte in Japan und Südkorea wären mit ziemlicher Sicherheit beteiligt, da beide Länder territoriale Streitigkeiten mit Peking haben (Japan für die Inseln im Ostchinesischen Meer, die auf Japanisch als Diaoyu oder Senkaku bekannt sind; Südkorea für eine Insel namens Dokdo oder Takeshima auf Japanisch ).

Auch Australien könnte sich dem Kampf anschließen, da es ebenfalls angespannte Beziehungen zu Peking hat (insbesondere wegen maritimer Ansprüche im Südchinesischen Meer). Unter den Ländern, die fast sofort in einen Konflikt verwickelt werden könnten, könnten Syrien oder Russland ihrem chinesischen Verbündeten zu Hilfe kommen, während die Länder der Atlantischen Allianz daran arbeiten würden, die Vereinigten Staaten zu unterstützen.

Es ist jedoch schwierig, genau zu sagen, wie sich die Dinge entwickeln würden, da so viele Variablen eine Rolle spielen.

China und USA

Wie es enden würde

Der Ausgang eines solchen Krieges, zweifellos eines Dritten Weltkriegs, wäre unmöglich vorherzusagen, aber eines ist sicher: Er wäre katastrophal für alle Beteiligten.

Milliarden Menschen könnten sterben: Ganze Megastädte könnten in Schutt und Asche gelegt werden. Wälder und Lebensräume von Wildtieren auf der ganzen Welt könnten in Flammen aufgehen. Wirtschaftssysteme könnten zusammenbrechen, globale Handelswege könnten für Jahre unterbrochen werden … Ich könnte endlos weitermachen.

Ein „Kontakt“ zwischen China und den USA ist das Letzte, worauf wir hoffen müssen.