Fishway Pipe, der Fish Lift Highway, führt über die Deiche

Gianluca Riccio

Umwelt, Technik

Auf halbem Weg zwischen einer Autobahn und einem Aufzug kann Fishway den Fischen helfen, über hohe Dämme zu klettern und zur Fortpflanzung zu rennen, um Fische zu retten.

Weltweit haben Wasserbarrieren wie Dämme in den letzten 50 Jahren zu einem deutlichen Rückgang der Süßwasserfischbestände geführt.

Dämme stören die Fortpflanzungszyklen der Fische, indem sie verhindern, dass sie zu ihrem Laichziel wandern. Einige Ingenieure der UNSW Sydney haben eine brillante Erfindung entwickelt, um dieses Problem anzugehen. Es heißt Fishway Tube und ist in der Tat eine echte Autobahn, um Fische über die Deiche zu führen.

Fishway, Autobahnlift für Fische, die über Deiche klettern
Ein Fischweg mit einem Durchmesser von 1 Meter kann den Fischen helfen, selbst über die höchsten Dämme zu klettern

Eine brillante Erfindung

Wenn wir unsere Flüsse wieder verbinden und den Fischen die Möglichkeit geben könnten, sicher zu navigieren, würden wir in unseren Flüssen reproduktivere und gesündere einheimische Fischpopulationen sehen.

Dafür kann die Fishway-Röhre ins Schwarze treffen. Dieses Gerät pumpt Fische mit hoher Geschwindigkeit durch ein Rohr, das über ein Wehr oder Wehr läuft, um die Fische sicher ins Wasser auf der anderen Seite zu bringen.

Ein aquatischer Damm

„Die Süßwasserfischpopulation der Welt ist in den letzten Jahrzehnten um mehr als 80% zurückgegangen. Dies ist teilweise auf die Hunderttausende von Dämmen, Dämmen und Barrieren zurückzuführen, die ihre Bewegungen blockieren ", sagt er in einer Veröffentlichung Professor Richard Kingford, Direktor des Zentrums für Ökosystemwissenschaften, UNSW School of Biological, Earth and Environmental Sciences.

Fishway: ökonomisch und ökologisch

Das Gerät garantiert den Schutz des Fisches, indem es eine Art "Wasserkissen" pumpt, das ihn schnell und ohne Trauma transportiert. Die Erfindung ist kostengünstig und ökologisch, da sie sehr wenig Energie benötigt.

Ein weiterer wichtiger Aspekt von Fishway ist die Vielseitigkeit, die es leicht macht, sich an verschiedene lokale Umgebungen anzupassen.

„Unsere numerischen Modellierungsarbeiten zeigen, dass dieses System für Rohre mit einem Durchmesser von mindestens einem Meter zuverlässig funktioniert und Fische mit einer Höhe von mehr als 100 m anhebt. Dies ist möglicherweise ein Wendepunkt im ökologischen Management großer Staudämme “, sagte er Bill Peirson, außerordentlicher Professor für UNSW Engineering.

Die ersten Tests waren nicht einfach: Fishway funktioniert immer noch nicht sehr gut mit zu hohen Steigungen, und das Team versucht, die Erfindung für eine "weichere" Fahrt ohne zu viele Traumata zu perfektionieren.

Das Prinzip ist schön: „Es gibt keinen Grund“, sagt Peirson, „warum wir nicht sowohl gesunde Flusssysteme als auch Dämme oder andere haben können Wasserbecken funktioniert ".