Blendid, der Roboter, der Smoothies macht, wird zum Mainstream

Gianluca Riccio

Robotica

Blendid, Roboter, der Smoothies zubereitet

Unter den vielen Schwierigkeiten des Sektors widerspricht der Einsatz von Robotern dem Trend: Blendid bereitet Smoothies zu und öffnet seine vierte Ecke. Ein wichtiges Signal.

Sie wissen, dass Roboter immer beliebter werden, wenn Sie sie immer mehr sehen. Der Start Blendiden debütierte diese Woche mit seinem vierten Standort in einem Einkaufszentrum in den USA. Der Kiosk, der sieben Tage die Woche geöffnet ist, ermöglicht es Kunden, kontaktlos einen frischen Smoothie mit 350 ml zu bestellen. Es wird von einem autonomen Roboter vorbereitet, um in drei Minuten direkt vor Ort zu bestellen.

Wie Blendid funktioniert

Blendid, Roboter, der Smoothies zubereitet
Blendid bei der Arbeit im neu eröffneten Hauptquartier

"Verbraucher bestellen mit ihrem Handy, indem sie einen QR-Code am Kiosk oder über die Blendid-App scannen", sagt er. Vipin Jaina, CEO und Mitbegründer von Blendid. „Sie stöbern in unserer Obst- und Gemüsesmoothie-Speisekarte. Sobald das Getränk ausgewählt ist, personalisieren sie es entsprechend ihrem persönlichen Geschmack und ihren gesundheitlichen Vorlieben und ändern die Menge jeder Zutat nach Wunsch. Dann geben sie die Bestellung auf und der Blendid-Roboter macht sich an die Arbeit, um sein Getränk zuzubereiten. Wenn das Getränk fertig ist, erhalten sie eine Nachricht mit Anweisungen zum kontaktlosen Zurückziehen des Getränks. Der Roboter serviert ihnen das Getränk, wenn sie den Rückzug bestätigen. "

Ein Roboter, der in der Lage ist, einen köstlichen Smoothie zuzubereiten, wäre jederzeit neu, aber die Tatsache, dass er sich jetzt öffnet, macht ihn noch bemerkenswerter. 2020 war, wie Jain anerkannte, ein unglaublich schwieriges Jahr für alle. Wenn Sie im Dienstleistungssektor tätig sind, sind die Dinge besonders schwierig. Die Margen sinken bereits aufgrund des geringeren Fußgängerverkehrs und der geringeren Konsumausgaben. Die Tatsache, dass Blendid in weniger als zwei Jahren sein viertes Geschäft eröffnet, ist beeindruckend. Und es sagt uns so viel über den Weg Roboter werden zu einem wachsenden Teil des Dienstleistungssektors.

https://youtu.be/ugf1f9gfFbI

Die Pandemie als "Roboter" -Faktor

COVID-19 ist eine Pandemie, die auf Roboter zugeschnitten zu sein scheint, sagt Jain. Die kontaktlose Zubereitung von Speisen ist jetzt eine Notwendigkeit und wird von Robotern von Natur aus angeboten. Blendid hat seit dem Start von COVID-19 einen enormen Anstieg der Nachfrage verzeichnet, und wir sind dankbar, helfen zu können.

Vipin Jaina, CEO und Mitbegründer von Blendid

Dies ist bei weitem nicht die einzige robotergestützte Innovation, über die ich kürzlich gesprochen habe. Roboterassistenten im Haus (und von der Decke hängen), Desinfektionsroboter, Roboter, die das tun die Feuerwehrmänner, Roboter handeln von Lieferungen, sogar Roboter Barkeeper Sie kommen weiterhin in Hülle und Fülle auf den Markt, "Symptom" und Folge dieser Transformation.